Gedanken eines Reisenden #21 – The little things

Manchmal sind es die kleinen Dinge die jemand anderem ein rießengroßes Lächeln ins Gesicht zaubern. Während ich am Gleis sitzend auf meinen Zug warte, wurde ich von einem vorbeikommenden Reisenden auf englisch darauf angesprochen ob ich nicht zufällig ein U-Bahn Ticket hätte. Er schaute schon wieder nach vorne und war bereits an paar Meter an mir vorbei, als ich noch mühsam ein „Waait, I have one“ herausbrachte. Die Überraschung im Gesicht war ihm deutlich anzumerken. Wir prüften dann noch kurz wie lange mein Ticket noch gelten würde und stellten fest, dass er es noch einige Stunden in ganz Berlin nutzen konnte. Er bedankte sich und verschwand glücklich in der Menge.

Kurz darauf sprach mich eine weitere Person an und bat mich ihr auszuhelfen, weil der Automat nur größere Münzen nahm und so gab ich ihr die entsprechnden Münzen, auch sie bedankte sich mit einem Lächeln und Worten und wünschte mir einen schönen Tag.

Ich hatte davor schon ausgesprochen gute Laune, aber danach – unbeschreiblich.

Manchmal sind es die kleinen Dinge die anderen ein Lächeln ins Gesicht und mir eines ins Herz zaubern.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag =)

Schreibe einen Kommentar