Kennenlernrunde #14

Schätzt du die Dinge, die du hast?

Ja, alles was ich habe ist ein Geschenk des Lebens für das ich dankbar bin. Wobei ich sagen muss das „Dinge“ die Frage stark einschränkt, da ich für viel mehr dankbar bin. Dazu gehören vor allem mein Körper, meine Familie und mein Lebensstandard den ich nicht als „Dinge“ bezeichnen würde.

Was mein Körper mir für Möglichkeiten geschenkt hat mein Leben zu leben ist einfach unglaublich und bewundernswert. So musste ich mir bis jetzt nie in meinem Leben Gedanken über mein Gewicht machen oder über Krankheiten, da mein Körper mich vor allem bewahrt hat. Ich danke ihm genauso für meine überdurchschnittliche Intelligenz und meine guten Reflexe die mich schon vor so manch einer brenzligen Situation bewahrt haben. Genauso muss ich dankbar sein für meine Familie, meine Schwester die mich so sehr liebt, meine Mutter die jeden Tag zuhause fantastisches Essen auf den Tisch zaubert. Meinen Vater der so viel Geld verdient das meine Mutter zuhause leben kann und wir alle den richtigen Umgang mit Geld lernen. Selbst meinen Bruder schätze ich sehr, da es ohne ihn doch sehr einsam wäre in manchen Momenten und ich in anderen einfach versagen würde ohne ihn. Zu guter letzt bin ich auch einer von jenen, die es schätzen hier leben zu dürfen, das Glück gehabt zu haben im schönen Deutschland geboren zu werden und in guten Verhältnissen aufzuwachsen. Man kann sich gar nicht vorstellen wie schön unser Leben dadurch ist. Ich kann es gar nicht in Worte fassen diesen Lebensstandard den wir hier genießen dürfen zu schätzen, da ich nie einen anderen kannte.

#15 Wenn du im Leben alles gesagt und getan hättest, hättest du mehr gesagt oder mehr getan?

Schreibe einen Kommentar